Wir haben 125 Gäste online
21
Sep 11
Zuletzt aktualisiert am 27. September 2011

Frühchristliche Kirche in Fana

justinian

Zusätzlich zu den Resten des Tempel des Apollo, brachten Ausgrabungen eine frühchristliche Basilika mit halbrunder Apsis und Narthex zum Vorschein, die von wiederverwendeten Steinen aus dem Tempel errichtet worden war. In der Nähe der Stelle, an der die Basilika gebaut wurde, wurden Reste von Häusern entdeckt, was bedeutet, dass es eine kleine Siedlung gab nahe der Bucht des Dorfes Phana zur Zeit Justinians dem Großen (Kaiser des Byzantinischen Reiches, von 517 bis 567). Münzen des Kaisers Phokas (603-610) weisen darauf hin, dass im frühen 7. Jahrhundert die Siedlung noch immer auf ihrem Höhepunkt war. Das Datum, an dem sie verlassen wurde, wahrscheinlich in der Mitte des 7. Jahrhunderts n. Chr., fand statt, als die Insel von den Arabern zerstört wurde.phocas